Embossing

Tolle Ideen mit Stempeln             embossing

Hierbei handelt es sich um eine einfache Technik, die komplizierter aussieht als sie ist. Gearbeitet wird mit Stempeln und speziellen Stempelfarben bzw. Embossingstiften und einem Schmelzpulver, das auf die Farbe aufgestreut wird, haftet, und schließlich mit einem Hochtemperaturfön geschmolzen wird. Die gestempelten Motive wirken emailliert und sind reliefartig hervorgehoben.

Arbeitsvorgang:

Stempeln Sie das Motiv ab und streuen Sie das Embossingpulver über den feuchten Abdruck. Das Pulver bleibt an der feuchten Stempelfarbe haften. Tipp: Arbeiten Sie am besten immer auf einem Blatt Papier als Unterlage, um das überschüssige Pulver wieder sammeln zu können!
Zum Schluss erwärmen Sie das kleine Kunstwerk mit dem Heat Tool (Hochtemperaturfön). Nun schmilzt das Pulver. Fertig!

Verwendet werden können prinzipiell alle Materialen, die der starken Hitze des Heat Tool (230°C) standhalten (Papier, Karton, Holz, etc.). Das Werkstück kann vorweg auch mit Bastelfarbe grundiert werden. Gut trocknen lassen!

© der bunte Weberknoten